Hallenturnier 2019 - Spvg Fürstenau

Spielvereinigung Fürstenau e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Internes Hallenturner und 4. Kickers‘ Night der SPVG Fürstenau
 
Am 19. Januar fand das alljährliche interne Hallenturnier der Fußballer der SPVG Fürstenau statt.
In zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften spielten die Teams der 1. Herren, 2. Herren, Damen, Ü30, Ü 40, A-Jugend, Betreuer und eine gemischte Mannschaft die Halbfinalisten aus.
In der Gruppe A setze sich das Team des diesjährigen Ausrichters der 1.Herren und das der Betreuer gegen die A-Jugend und das Team der Ü 40 durch. In der Gruppe B wurde die Ü30 vor der Mannschaft der SPVG United Gruppensieger. Den dritten Platz belegte die 2. Herren vor der Damenmannschaft. Vor den Halbfinalspielen bewies Daniel Bruns wieder seine Kaltschnäuzigkeit vorm Tor beim Penaltyschießen und holte sich zum dritten mal in Folge den Titel. Im ersten Halbfinale traf die 1. Herren dann auf die SPVG United und verlor überraschend mit 2:1, so dass die Siegermannschaft der Vorjahre nicht ins Finale einzog. Das zweite Halbfinale entschieden die Betreuer überraschend deutlich mit 4:1 gegen die Ü 30 für sich. Bei den anschließenden Platzierungsspielen gewannen die Damen gegen die Ü40 und sicherten sich so den 7 Platz. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die Ü30 nach einem Neunmeterschießen gegen die 1. Herren durch. Das mit Spannung erwartete Finale zwischen der SPVG United und dem Betreuerteam war dann mit dem 2:0 Sieg des Teams der Betreuer der krönende Abschluss eines schönen Turniertags.

Am Abend folgte dann im Saal Triphaus die 4 Kickers‘ Night mit 130 Gästen.
Neben der Siegerehrung des Turniersiegers, wurde Marcel Kubanek zum Spieler des Turniers gekürt. Zu Beginn begrüßte Fußballobmann Jürgen Wohlberedt alle Gäste und dankte noch mal allen Vorstandmitglieder, den Platzwarten und allen Trainern und Betreuern für ihren Einsatz in der Sparte. Die Leitung der Jugendabteilung um Daniel Moormann dankte zudem den Trainerinnen und Trainern, Michael Duckart, Stefan Howiller, Louis Schräder, Mona Barton, Elisa Pohl,
Alex Herrmann und Ulf Kannwischer, die bis zum letzten Sommer noch Jugendmannschaften der Jugendspielgemeinschaft betreut haben und überreichte Ihnen ein kleines Präsent. Ein ganz besonderes Dankeschön sprach Moormann an die Organisatoren der jährlichen Borkumfahrt, Susanne und Andreas Kasper und Matthias Wübbel aus. Die drei organisieren mit ihrem Team seid acht Jahren das Fußballcamp der SPVG auf Borkum und haben immer wieder tolle neue Ideen dafür parat. Für die neunte Fahrt nach Borkum in diesem Jahr sind auch schon wieder 50 Kinder angemeldet. Zum Ende gab es noch eine ganz besondere Ehrung, der Jugendtrainer des Jahres. In diesem Jahr wählte der Jugendvorstand für den neuen Pokal ein Trainerteam aus, das es im letzten Jahr nicht immer leicht gehabt hat, weil es teilweise sehr hohe Niederlagen hagelte und auch einige Eltern zu erst sehr unzufrieden waren. Das Team mit Lukas Mannß, Peter Löning und Phillipp Kemper hat es mit ihrer begeisternden und symphatischen Art aber geschafft, dass die Kinder nie ihren Spaß am Fußball verloren haben.  
 

Anschließend feierten alle Gäste bis spät in die Nacht.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü